Aktuell

30. Mai 2021 bis 20. März 2022

Szenografie und Grafik für die neue Sonderausstellung im Ortsmuseum Küsnacht. Ausser man tut es. Nachhaltigkeitsprojekte in Küsnacht

mehr...

April bis Oktober 2021:

Rund die Hälfte der bekannten Pfahlbaufund-stellen um die Alpen

liegt in der Schweiz. Eine Ausstellung an vier Stand-orten gibt Einblick in das Leben der Pfahl-bauer*innen rund um den Greifensee und Pfäffkersee.

www.die-pfahlbauer-in.ch

Mai bis Oktober 2021:

Die Ausstellung "Am seidenen Faden – Seidenweberei in Stäfa 1830-1960" geht auf die Suche nach einer beinahe vergessenen Geschichte und nimmt dabei den Zeitraum von etwa 1830, als Benjamin Ryffel in Stäfa seine Fabrik eingerichtet hat, bis 1960 in den Blick, als die Seidenfabrik Appenzeller ihre Tore schloss. 

www.lesegesellschaft.ch 

 

Szenografie und Mitarbeit für Pro Villa Sunneschy in Stäfa.

Geplante Eröffnungen im Frühling  2021 und Sommer 2022


Aufbruch Fortschritt Optimismus - ein Blick in die 1950er Jahre

Die Ausstellung zeigte die optimistische Seite der 1950er Jahren in der Schweiz, bzw. in Langenthal. Dazu gehörten der wirtschaftliche Aufschwung, die Vollbeschäftigung und der zunehmende Wohlstand  – um 1950 neigte sich die Ungewissheit der ersten Nachkriegsjahre langsam dem Ende zu. Im Westen gab es mehr Autos, mehr Kühlschränke, Radio, Spielzeuge und Zierschmuck als je zuvor. - In der Ausstellung wurde bewusst mit pastelligen und starken Farben der 1950er Jahre gearbeitet. 

 

Museum Langenthal , 17. Jan bis 10. Nov 2011 

Kuration und Szenografie: Ruedi Baumann und Barbara Pulli

www.museumlangenthal.ch