News

 

Bühne und Kostüme für die neue Produktion des Theater KEN in Zürich

Premiere Mitte März 2020

 

Szenografie für die neue Sonderausstellung im Museum zur Farb

Vernissage Juni 2020

 

Kulturvermittlung:

Ab ins Museum - Hinein ins Theater!

Das neue Programm ist da!

---> mehr Infos

 

Szenografie und Vermittlung:

Geischterhuus i de Mühli

---> mehr Infos

---> Schule und Kultur

 

Kunstschule:

K'werk Stäfa

Das neue Herbst/ Winterprogramm ist da!

 

Sonderausstellung:

"Think Tank in bewegten Zeiten" im Museum zur Farb. 200 Jahre Lesegesellschaft Stäfa

09.05. bis 06.10.2019

---> mehr Infos


einsam.romantisch.berechnend

Wer mit wem, warum und wie? Man sucht und findet, versucht und verschwindet. Schnell wechselnde Paarkonstellationen wie früher im Boulevardtheater und heute in den –medien prägten dieses Projekt. Das Stück, ging der Frage nach: Warum diese Frau mit jenem Mann und wie dieser Mann mit diesem Mann und dieser Frau zusammen sein will oder eben nicht. Die dezent gestylte Bühne mit ihrer überdimensionierten Drehtür, ein Schmiermittel jeder rasanten Boulevardkomödie, und ihren «Romantiknischen» war Wartesaal, Swingerclub oder Kino in einem. 

 

Theater am Neumarkt, Zürich, 2005

Theaterprojekt nach Eva Illouz

Regie: Lorenz Kabas (Theater am Bahnhof, Graz)

Dramaturgie: Maya Peters

Bühne und Kostüme: Barbara Pulli